Kolumne

Top 10: Gelüste in der Schwangerschaft

Redaktion ma-gazin
Geschrieben von Redaktion ma-gazin

Gelüste in der Schwangerschaft – für die Aussenstehenden unglaublich witzig, für die Schwangere selbst aber ganz gerne mal eine ziemlich große Qual. Dann gibt es dieses eine Essen, das man tagelang in sich hinein stopft. Die Top 10 der Gelüste in der Schwangerschaft findet ihr hier!


Das Schöne an den Schwangerschaftsgelüsten ist, dass es nicht immer die Gewürzgurken mit Nutella sein müssen – teilweise beschreiben Frauen nahezu absurde Gelüste! Angeblich kommen einige der Gelüste daher, dass der Schwangeren ein Inhaltsstoff fehlt, der in dem Essen ist, auf das sie Lust hat. Allerdings ist Vorsicht geboten: Lasst euch auf jeden Fall vom Arzt untersuchen, wenn die Gelüste überhand nehmen. Natürlich dürft ihr der Lust auf bestimmte Lebensmittel ab und zu nachgeben. Generell solltet ihr euch aber gesund und ausgewogen ernähren (auch, wenn das nicht so viel Spaß macht, wie mit einem Löffel vor einem Nutella-Glas zu sitzen)!

1. Schokolade

Der Klassiker. Schokolade in rauhen Mengen, mit Keksen, Baguette – oder eben mit Gewürzgurken.

2. Eis

Egal welche Sorte, Hauptsache viel, mit Allem und direkt aus der Box!

3. Grießbrei und Milchreis

Am Besten mit heißen Himbeeren oder Kirschen… da sagt man doch auch ohne Schwangerschaft nicht nein.

4. Saure Äpfel

Neben dem ganzen Süßkram gibt es zum Glück auch Gelüste in der Schwangerschaft, die Gesund sind. Ganz oben mit dabei: Grüne Äpfel.

5. Kartoffeln

Noch ein gesundes Schwangerschaftsessen: Kartoffeln mit Quark. Viele Schwangere essen das über Wochen täglich. An Kartoffeln muss man aber auch nicht sparen!

6. Fleisch

Fleisch in allen Variationen: Braten, Schnitzel, Steak, Frikadellen – Manche können einfach nicht genug kriegen. Wenn ihr unglaublich viel Lust auf Fleisch habt, kann es aber auch sein, dass euch Eiweiß fehlt. Dann solltet ihr euch mal untersuchen lassen.

7. Tzatziki und Senf

Tzatziki ist zweifellos lecker, aber offensichtlich wird es von so mancher Schwangeren mit egal was oder einfach pur gegessen.Was für das Tzatziki gilt, gilt auch für den Senf – Egal was es gibt, Hauptsache, es ist Senf dabei. Gut vorstellbar, dass da so mancher nach der Schwangerschaft keinen Senf und kein Tzatziki mehr sehen kann.

8. Saure Gurken

Das ultimative Schwangerschaftsklischee bestätigt sich doch: So manche schwangere Dame hat unglaubliche Lust auf saure Gurken. Am liebsten direkt aus dem Glas, ohne irgendwas dazu.

Anderes…

9. Mentholbonbons

Große Lust auf Mentholbonbons kann wirklich nicht damit zusammen hängen, dass dem Körper Vitamine fehlen. Aber gut, solange es keine Unmengen sind, ist auch mal ein Mentholbonbon drin.

10. Egal was!

Und das ist genauso gemeint, wie es da steht. Viele machen einfach den Kühlschrank auf und essen, was sie finden können. Dann solltet ihr aber vielleicht aufmerksam werden: Wenn ihr keinen Hunger habt und esst, was eben so da ist, kann es auch gut sein, dass es sich um „Frustfressen“ handelt. Da hilft häufig schon eine Umarmung oder ein Telefonat mit der besten Freundin!

Über den Autor

Redaktion ma-gazin

Redaktion ma-gazin

Hinterlasse ein Kommentar