Baby Kleinkind

Stofftiere mit Liebe gemacht – BY ALEX B.

Stofftier
Redaktion ma-gazin
Geschrieben von Redaktion ma-gazin

Kein Kind hält es ohne ein geliebtes Stofftier aus. Noch besser, wenn dieses Lieblingsstofftier auch noch mit Liebe und von Hand hergestellt wurde. Alexandra Baldauf aus Dresden macht genau das: Sie steckt viel Liebe und Zeit in die Herstellung von Stofftieren, Kuscheldecken, Rasseln und vielem mehr. Dabei spielt nicht nur das Design eine wichtige Rolle, auch die Verarbeitung muss gut sein, denn das Stofftier sollte im besten Fall ein Lebensbegleiter werden.


Wir haben mit ihr über ihren DaWanda-Shop und ihre Inspirationen gesprochen:

ma-gazin: Wie kam es dazu, dass du deine Stofftiere im Internet verkaufst und wie lang machst du das schon?

Alexandra: Durch eine Freundin bin ich auf Dawanda gestoßen. Diese Plattform ist eine günstige Möglichkeit, seine Artikel anzubieten, und da habe ich es einfach mal versucht. Anfangs nur mit Eulen-Artikeln und Patchwork-Krabbeldecken. Kurz darauf folgten die Crazy Ujus, die etwas anderen – eben verrückten – Eulen und nach und nach noch die anderen Artikel. Meinen Shop habe ich im September 2012 eröffnet.

ma-gazin: Du hast viele verschiedene Designs, woher bekommst du deine Ideen?

Alexandra: Das ist ganz unterschiedlich. Der Elefant, die Giraffe und der Fisch waren Kundenwünsche. Bei den Crazy Ujus reicht es manchmal aus, einen bestimmten Stoff zu sehen und schon hat man einen entsprechenden Uju im Kopf.

Momentan bin ich dran, mir einen „Sorgenfresser“ zu überlegen. Am meisten Spaß macht es, wenn der Kunde sagt „ich hätte gerne ein…“ und es dann mir überlässt, das “es” zu gestalten. Meine Kinder und Freunde haben die besten Ideen, die es dann heißt, umzusetzen. 🙂

ma-gazin: Deine Produktpalette ist ziemlich groß, was genau kann man bei dir alles bestellen?

Alexandra: Was das Herz begehrt *lach*. Natürlich die ganze Angebotspalette wie im Dawanda-Shop. Die meisten Artikel sind individualisierbar, d.h. in Wunschfarbe, oder bei den Spieluhren eine Wunschmelodie. Auch kann man viele Artikel mit Namen versehen.

  • Patchwork-Krabbeldecken mit Name und Geburtsdatum
  • Utensilos
  • Oster- und Weihnachtsdekoartikel
  • Beanies & Loops
  • Hängerkleidchen
  • Zuckertüten
  • Kissen aller Art
  • Tatütas (Taschentüchertaschen)
  • Stofftiere aller Art
  • Schnullertücher
  • Lavendelherzen und -sterne
  • Quietschies und Rasseln
  • Kirschkern- oder Dinkelkissen
  • Individuelle Wünsche, wie zum Beispiel ein Feuerwehrauto-Kissen oder einen Traktor, Lieblingsfiguren aus Filmen oder Comics
  • …alle Wünsche werden gerne entgegengenommen!

Nicht alle Sachen sind in meinem Dawanda-Shop erhältlich. Einiges, was ich hier aufgezählt habe, findet ihr auf meiner Facebook-Seite.

ma-gazin: Wie lang brauchst du für ein Stofftier?

Alexandra: Vom Zuschnitt bis zur Fertigstellung ca. 1,5 Stunden.

ma-gazin: Gibt es Bestseller?

Alexandra: Im Dawanda-Shop sind es die Spieluhren und Fischkissen – und Namenskissen, die sind im Moment nur auf Facebook zu sehen, aber die neue Kategorie “Kissen-Allerlei” für den Shop ist schon in Arbeit.

 

Ihr seid jetzt total begeistert von Alexandras kreativen Nähkünsten? Dann habt ihr Glück! Ihr habt bei uns die Chance, etwas aus ihrem Sortiment zu gewinnen! Alexandra hat uns die fünf Plüschtiere aus der obigen Galerie für euch zur Verfügung gestellt.

Dann macht mit bei unserem Gewinnspiel!

Hinterlasst einfach bis zum Ende der Woche (Sonntag, 1. März, um 23:59 Uhr) direkt unter diesem Beitrag einen Kommentar, und mit ein bisschen Glück kommt schon bald ein süßes Kuscheltier zu euch nach Hause 🙂

*Hier findet ihr die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel.

Teilnahmeschluss ist am kommenden Sonntag (01. März 2015) um 23:59 Uhr. Viel Glück!

Titelbild: © BY ALEX B.
Beitragsbilder: © ma-gazin.de

Über den Autor

Redaktion ma-gazin

Redaktion ma-gazin

7 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar