Ernährung Familie

Öko-Test: 20 Tomatenketchups auf dem Prüfstand

ketchup
Saskia
Geschrieben von Saskia

Beliebtes Produkt bekommt ein “Mangelhaft”!

Welches Lebensmittel ist knallrot, fruchtig, süß und wird von den meisten Kindern geliebt? Ketchup! Deshalb wollen wir euch das aktuelle Öko-Test-Ranking nicht vorenthalten. Insgesamt wurden 20 Tomatenketchups auf ihren Zuckergehalt, Geschmack und auf Schadstoffe untersucht. Welcher beliebte Ketchup fiel wohl mit „mangelhaft“ durch den Test?


Getestet wurden folgende Bio-Ketchups, Eigenmarken von Discountern und beliebte Markenprodukte:

  • Alnatura Tomaten Ketchup
  • Bautz’ner Tomaten Ketchup
  • Bioladen Tomatenketchup
  • Born Tomaten Ketchup
  • Byodo Tomaten Ketchup ohne Kristallzucker
  • Delikato Tomaten Ketchup von Aldi Nord
  • Dennree Tomaten Ketchup
  • Develey Our Original Tomato Ketchup
  • Gut & Günstig Tomaten Ketchup von Edeka
  • Heinz Tomato Ketchup
  • Hela Tomaten Ketchup
  • Ja! Tomaten Ketchup
  • Kania Tomaten Ketchup von Lidl
  • K-Classic Tomaten Ketchup von Kaufland
  • Kim Tomaten Ketchup von Aldi Süd
  • Knorr Tomaten Ketchup von Unilever
  • Kraft Tomaten Ketchup von Heinz
  • Rapunzel Tomaten Ketchup
  • Werder Tomaten Ketchup
  • Zwergenwiese Tomaten Ketchup

Was macht einen guten Tomatenketchup laut Öko-Test aus?

  • ein intensiver Tomatengeschmack und -geruch
  • ohne Schadstoffe (geringer Ergosterol-Gehalt = wenig verschimmelte Tomaten)
  • Zuckergehalt liegt unter 25 Prozent
  • keine Geschmacksverstärker wie Hefeextrakt oder natürliche Aromen

Viele Tomatenketchups sind empfehlenswert

Öko-Test bewertete neun der Ketchups mit „sehr gut“ und fünf mit „gut“! Fünf weitere Produkte waren im Mittelfeld und nur ein Tomatenketchup wurde mit „mangelhaft“ bewertet.

Diese Tomatenketchups sind laut Öko-Test besonders empfehlenswert:

  • Alnatura Tomatenketchup – bester Bio-Ketchup und Testsieger
  • Our Original Tomato Ketchup von Develey – bester konventioneller Ketchup
  • Tomatenketchup von Born – niedriger Zuckergehalt

Zu viel Zucker

In jedem Tomatenketchup kritisiert Öko-Test einen zu hohen Zuckergehalt (höher als bei einer klassischen Cola!). Da allerdings in keiner Familie Ketchup täglich verzehrt wird, gab es dafür kaum Abzüge. Drei Ketchups hatten allerdings einen viel zu hohen Zuckeranteil und wurden deshalb von Öko-Test abgestraft.

Tomatenketchup von Hela bekommt „mangelhaft“!

Höchster Zuckergehalt

Was viel gekauft wird und gut schmeckt, ist ja bekanntlich nicht gleich empfehlenswert. Mit einem Zuckergehalt von 27,7 Gramm pro 100 Milliliter beinhaltet der Hela Ketchup den meisten Zucker. Ein dreijähriges Kind hätte allein mit zwei Esslöffeln (30 Milliliter) des Produkts bereits mehr als die Hälfte der empfohlenen Zuckermenge, die es laut WHO pro Tag höchstens essen sollte, verzehrt.

Zu wenig reife Tomaten

Auch an reifen Tomaten, die sich an einer hohen Menge des Caratinoids „Lykopin“ erkennen lassen und dem Ketchup zu einer intensiven Farbe und damit auch zu einem intensiven Geschmack verhelfen, hat Hela gespart.

Unnötige Zutaten

Stattdessen haben die Hersteller mit Rote-Bete-Saftkonzentrat getrickst, das als unnötige Zutat ebenfalls für Abzüge sorgte.

Zu viele Gewürze, zu wenig Tomatengeschmack

Wenn reife Tomaten bereits Mangelware im Hela-Tomatenketchup sind, dann muss nicht nur bei der roten Farbe, sondern auch beim Geschmack geschummelt werden. Und den versuchen die Hersteller mit Gewürzen zu erzielen.

Das komplette Testergebnis findet ihr bei Öko-Test zum Download!

Übrigens sind Kinderketchups laut Öko-Test unnötig. Lest dazu auch noch mal unseren Beitrag versteckte Zucker in Kinderlebensmitteln.

Titelbild: © Arpad Nagy-Bagoly

Über den Autor

Saskia

Saskia

Ganz egal, ob wir selbst Eltern sind oder nicht - Kinder sind das Wertvollste, das uns das Leben bescheren kann. Und genau so möchte ich und sollten wir alle sie behandeln. Als gutes Vorbild vorangehen, ihnen Liebe und Aufmerksamkeit schenken und genug Raum zur freien Entfaltung geben. Das klingt nach einem schwierigen Unterfangen? Keine Sorge! Alle Einzelheiten klären wir schließlich auf ma-gazin.de! :)

Hinterlasse ein Kommentar