News

MEHRBIO für Deutschland

mehrbio
Redaktion ma-gazin
Geschrieben von Redaktion ma-gazin

Erstmals ziehen in Deutschland Menschen von der Aussaat bis zum Verkauf der Kartoffel an einem Strang.

Schlendert man durch Deutschlands Großstädte, könnte man sich bei der Vielzahl an Bio-Märkten denken, dass sich mindestens jeder zweite Großstädter ausschließlich von Bio-Lebensmitteln ernährt. Tatsächlich macht die ökologische Landwirtschaft aber nur sechs Prozent der gesamten Landwirtschaft in Deutschland aus.


Mit der Initiative MEHRBIO ziehen in Deutschland erstmals Menschen von der Aussaat bis zum Verkauf der Kartoffel an einem Strang – gemeinsam arbeiten sie daran, Anbauflächen, Erntemengen und den Absatz für einheimische Bio-Kartoffeln zu vergrößern, um so der Nachfrage der Kunden gerecht zu werden.

Kartoffel: Morgens rund, mittags gestampft, abends in Scheiben, dabei will ich bleiben. (Johann Wolfgang von Goethe)

 

Aber das geht natürlich nicht ohne Hilfe. Für den Start hat die Initiative MEHRBIO einen Werbefilm für die Bio-Kartoffel gedreht – wer jetzt an einen schnöden Aufklärungsfilm über die Inhaltsstoffe und den perfekten Anbau der deutschen Kartoffel denkt, liegt falsch. Denn mit professioneller Unterstützung von Regisseur Jakob Grunert, der durch die Zusammenarbeit mit Fettes Brot (Musikvideo „Echo“) oder der Edeka-Kampagne „Supergeil“ mit Friedrich Liechtenstein schon große Erfolge feiern durfte, entstand ein etwas anderer „Kartoffel-Spot“.

Der Bauer im Spot ist ein echter Bio-Bauer – kein Schauspieler. Sein Name ist Per Morten Haram und er stellte seinen Bio-Acker in Niedersachsen während der Kartoffelernte zur Verfügung.

Der Regisseur zu den Dreharbeiten und dem Spot:

“Die Ernte musste für die Dreharbeiten unterbrochen werden, das war gar nicht so einfach, aber alle haben mitgeholfen. Die Bauern, die Erntehelfer; und die Eltern der Bauern haben das Catering gemacht. Für alle, denen die Zukunft unseres Planeten, ihre eigene Gesundheit und der gute Geschmack wichtig ist, gibt es einfach keine Alternative zum biologischen Anbau.”

 

Was ihr mit den ganzen leckeren Bio-Lebensmitteln kochen sollt, verrät euch Dominik bei uns in Dominiks Koch-Blog.

Bild: © www.mehrbio.de

Über den Autor

Redaktion ma-gazin

Redaktion ma-gazin

Hinterlasse ein Kommentar