Eltern Pflege & Beauty

Make-up für Mamas – Tipps von Andrea Mayr von maske berlin

Redaktion ma-gazin
Geschrieben von Redaktion ma-gazin

Wir alle kennen diese Mütter, die nicht nur alles gleichzeitig managen können, sondern dabei auch noch super aussehen. Klingt utopisch, ist aber angeblich gar nicht so schwer. Andrea Mayr hat uns ein paar Tipps verraten, wie man innerhalb von fünf Minuten wieder frisch und fit aussieht. Und sie weiß, wovon sie spricht: Andrea Mayr ist Make-up Expertin, Geschäftsführerin von maske berlin, kennt sich aus mit Film und Fernsehen und hat schon an verschiedenen Hochschulen unterrichtet.


 

Ma-Gazin: Wie sähe ein alltägliches Make-up aus, das (mit etwas Übung) in 5 Minuten sitzt?

Andrea Mayr: Ein perfektes Tages-Make-up für Mütter sieht vor allem natürlich aus. Es sollte den Alltag überstehen und beim Spielen und Kuscheln mit den Kindern nicht „verrutschen“. Wichtig ist auch, dass es einen frischen Teint macht, selbst wenn die Nacht mal wieder etwas kürzer war.

Das 5-Minuten Make-up sollte sich jede Mama morgens gönnen und in die morgendliche Routine integrieren, auch wenn es noch so stressig ist. Diese fünf Minuten sind dann nur für Sie selbst bestimmt. Es ist fast eine kleine Meditation, die einen auf den Tag vorbereitet. Hinzukommt das eigene Wohlbefinden, welches sich auf Ihr gesamtes Erscheinungsbild widerspiegelt.

Folgende Steps würde ich für ein 5-Minuten Make-up wählen:

Step1: Die 10 SECONDS AWAKENING ESSENCE von Sensai ist die perfekte Pflege nach einer kurzen Nacht. Sie macht schnell frisch und belebt die Haut. Dabei reichen maximal zwei Pumps._MG_0435-2

Step2: SIRIDERMA FEUCHTIGKEITSPFLEGE ist eine Creme für Tag und Nacht. Sie dient tagsüber als optimale Make-up Grundlage und abends als reichhaltige Pflege.

Step3: Mit dem KANEBO SENSAI CONCEALER können beispielsweise die Schatten unter den Augen super leicht abgedeckt werden. Der Concealer hat einen Pinsel mit integriert und ist super leicht in der Handhabung.

Step4: Anstelle eines Creme Make-ups ist ein GEPRESSTES MINERALPUDER von MUD zu empfehlen. Es ist etwas leichter und hat keinen Maskeneffekt. Der Puder wird ganz leicht mit einem Pinsel aufgetragen.

Step5: Die Wangen und die Lippen lassen sich mit ein und demselben Produkt betonen: SWEET CHEEKS von MUD trägt man einfach mit dem Finger auf.

Step6: MASCARA 38° hält so ziemlich alle Alltagsstrapazen aus. Sie bleibt den ganzen Tag da, wo sie hingehört. Abends kann man sie ganz einfach mit warmen Wasser von mindestens 38° entfernen. Es wird kein Make-up Entferner benötigt.

Step7: Der LIDSCHATTEN AQUA CREAM von MAKE UP FOR EVER wird ebenfalls ganz einfach mit dem Finger aufgetragen und hält bombenfest. Zudem lässt er die Augen frisch und strahlend aussehen.

Step8: Das Finish setzt der AUGENBRAUENSTIFT von Sensai. Praktischerweise ist die Bürste mit im Stift integriert.

Ma-Gazin: Worauf ist bei den verwendeten Produkten zu achten?

Andrea Mayr: Um für sich den passenden Make-up Ton zu finden, testet man die Farben am besten am Hals. Somit beugt man unschönen Kanten und Rändern bei dunklem oder zu hellem Make-up vor. Im Gesicht befinden sich immer mehr Rötungen als am Hals. Ein gutes Make-up, wie auch beispielsweise das hochpigmentierte Mineralpuder von MUD, deckt diese Rötungen ab und bietet eine perfekte Grundlage für Rouge und Lidschatten.

Ma-Gazin: Wie kriege ich das Make-up am besten wieder ab?

Andrea Mayr: Auch wenn man abends noch so müde ist, das Gesicht sollte immer gründlich gereinigt werden, bevor man zu Bett geht, selbst bei wenig oder auch gar keinem Make-up. Die Feinstaubbelastung ist heutzutage so hoch, dass eine Gesichtsreinigung und -pflege unabdingbar ist. Besonders schonend und praktisch sind die FILABÉ Gesichtspflegetücher. Sie nehmen Make-up und Staub auf, zusätzlich wird die Haut leicht gepeelt und mit feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen versorgt. Eine Creme wird gar nicht mehr benötigt. Höchstens um die Augenpartie noch einmal extra zu pflegen.

Ma-Gazin: Warum lohnt es sich, bei manchen Produkten etwas mehr zu bezahlen?

Andrea Mayr: Der ausschlaggebende Punkt ist, dass gute hochwertige Produkte oftmals besser pigmentiert sind als Produkte im niedrigeren Preissegment. Durch die stärkere Pigmentierung wird weniger Material benötigt und die Produkte sind meist viel ergiebiger. Hervorzuheben ist auch, dass die Rohstoffauswahl hochwertiger ist und dadurch weniger Allergien ausgelöst werden.

Mehr Informationen gibt es unter maskeberlin.de.

Titelbild: © Ruslan Grumble – Fotolia.com

Über den Autor

Redaktion ma-gazin

Redaktion ma-gazin

Hinterlasse ein Kommentar