DIY Kleinkind

Macht’s selbst: Karnevalskostüme für die Kleinen

Kostüm
Redaktion ma-gazin
Geschrieben von Redaktion ma-gazin

Kostüme, die Kinderaugen zum Strahlen bringen.

In Düsseldorf sagen sie “Helau”. In Köln sagen sie “Alaaf”. In München sagen sie: “Narri Narro”. In Hamburg sagen sie: “Ihr spinnt!”. Karneval trifft nicht den Geschmack aller Menschen. Egal, aus welchem Ort Deutschlands ihr kommt und wie eure Meinung zum Volksfest ist, eins müsst ihr euch eingestehen: Für Kinder ist Karneval eine Gaudi! Macht euren Kleinen eine Freude und bastelt ihnen ein individuelles Kostüm – mit unseren DIY-Tipps ist das überhaupt kein Problem!


Der Kaugummi-Automat

Auf Faschingsparties wimmelt es meist nur so von Indianern, Piraten und kleinen Feen. Euer Kind will aber eine Verkleidung, die kein anderer hat? Wie wäre es mit diesem lustigen Kaugummiautomaten!

Was ihr braucht und wie es geht, erfahrt ihr in diesem Video:

Das Superhelden-Kostüm

Euer Kind hat sich schon immer Superkräfte gewünscht? Erfüllt ihm diesen Wunsch – mit einem selbstgemachten Superhelden-Kostüm, das wir bei der Königin des Dekorierens Martha Stewart gefunden haben. Für diese Verkleidung benötigt ihr nicht einmal viel Stoff.

Was ihr braucht:

– eine Schablone von dem Anfangsbuchstaben des Namens eures Kinds (oder einen Blitz oder ein anderes Zeichen, das eurem Kind gefällt)

– ein T-Shirt
– eine Leggins
– Glitzer-Pappe oder Filz
– eine Schere
– ein Stück Satin-Stoff (90×90 cm)
– ein 60 cm langes Band, das sich farblich vom Stoff absetzt
– eine Sicherheitsnadel
– Stoffkleber

Wie es geht:

1. Druckt euch für das Superhelden-Symbol am besten eine Schablone aus – so hinterlassen zittrige Hände keine Spuren. Hier findet ihr Blitz, das Alphabet und einen Planeten. Malt die gewählte Form auf das Stück Filz, bzw. die Glitzerpappe und schneidet sie vorsichtig aus.

2. Für das Cape nehm ihr den Stoff und bildet am oberen Ende eine Umschlagfalte von etwa 2 cm, in die ihr das Band legt. Näht die Umschlagfalte an das Cape und befestigt das Ende des Bands mit einer Sicherheitsnadel.

3. Legt das Tshirt und das Cape glatt auf eure Arbeitsunterlage, verteilt den Stoffkleber auf das ausgeschnittene Superhelden-Symbol und drückt es jeweils fest. Lasst es gut trocknen, damit euer kleiner Superheld nicht seine Identität verliert.

Das Krakenkostüm

Tiere sind immer beliebt bei Kindern. Soll es dieses Jahr mal etwas ausgefallener sein als das obligatorische Katzenkostüm, könnt ihr eurem Liebling mit dieser Verkleidung eine Freude bereiten: Die Krake ist schnell gemacht und ist ein absolter Hingucker. Die Anleitung für das lustige Kostüm findet ihr hier:

Ausgefallene Karnevalskostüme müssen nicht immer viel Zeit und Geld kosten. Lasst euer Kreativität freien Lauf – eure Kleinen werden sich freuen. Und ob ihr euch dann selber ein passendes Kostüm bastelt oder den Karnevalsspaß lieber allein den Kleinen überlasst, entscheidet ihr selbst!

Videos: Youtube.de

Titelbild: Sylvie Bouchard

Über den Autor

Redaktion ma-gazin

Redaktion ma-gazin

Hinterlasse ein Kommentar