DIY Kleinkind Schulkind

DIY mit Filz: Kreativer Stoff für Kinderhände

Redaktion ma-gazin
Geschrieben von Redaktion ma-gazin

Kinder lieben es zu filzen! Denn während sie die Wolle bearbeiten, können sie mit den Händen herrlich im Wasser plantschen. Der kleine Apfel eignet sich prima, für kleine Hände. Er ist leicht und schnell herzustellen. So verlieren die jungen Kreativen nicht die Lust am werkeln. Und weil das Filz-Obst praktisch als Nadelkissen, Tischdeko oder Anhänger eingesetzt werden kann, lernen die Kinder dass man die Bastelsachen praktisch einsetzen kann. Der Kreativ-Blog Sina’s Welt zeigt hier, wie man kreativ mit Kindern Filzen lernen kann.


Diese Kreativ-Idee ist für Kinder ab etwa 4 Jahre geeignet. Natürlich immer mit einem Erwachsenen an der Seite, der aufpasst und hilft. Wenn die Kinder noch nicht mit der Filznadel umgehen können, dürfen sie aber die Wolle im Wasser einweichen und den Filz zu einer Kugel rollen.

09_bilder-147Material

Filz-Wolle (gelb, rot, grün, beige, braun)
1 Filznadel
1 große Schüssel
Filz-Seife
1 Nähnadel & Faden
lauwarmes Wasser

 

Anleitung:

filz1Etwas beige Wolle zu einer festen Kugel rollen und mit der Filznadel fixieren, indem ihr mit der Nadel in die Kugel einstecht. Achtung, die Nadel ist scharf! Rote und gelbe Wolle in dünnen Schichten um die Kugel verteilen und mit der Filznadel fixieren

Braune Wolle zu einem kleinen Stiel formen und mit der Filznadel befestigen, in dem man die Teile leicht mit der Nadel in den Ball piekst. Blatt aus grüner Wolle formen und ebenfalls mit der Filznadel befestigen

filz2Lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und etwas Seife dazu geben, auflösen. Erst Blatt und Stiel mit Seifenlauge einseifen und dann den gesamten Apfel mit warmer Seifenlauge befeuchten.

Den Apfel mit beiden eingeseiften Händen vorsichtig ohne Druck zwischen den Händen rollen. Bis er immer mehr verfilzt. Zwischendurch immer wieder anfeuchten und eventuell entstehende Falten glätten

Den Apfel solange bearbeiten, bis die farbige Wolle sich vollständig mit der Kugel verbunden hat und nicht 09_bilder-146mehr löst. Den Apfel mit frischem Wasser ausspülen. Einen Faden von oben nach unten durch den Apfel stechen. Daran kann er dann angehängt werden. Wenn ihr den Apfel als Zierde auf dem Tisch platzieren möchtet, ist der Faden nicht nötig.

Über den Autor

Redaktion ma-gazin

Redaktion ma-gazin

Hinterlasse ein Kommentar