Familie Kleinkind Schulkind

Beschäftigungstipps für Kinder gegen den Corona-Frust

Beschäftigungstipps für Kinder gegen den Corona-Frust
Helena
Geschrieben von Helena

Roboter bauen, Upcycling oder die Welt entdecken?

Der Lockdown hält an, die Langeweile steigt und dann naht auch noch das Osterfest. Natürlich fragt ihr euch, wie ihr eure Kinder auch ohne Osterurlaub, Freizeitparks und Co. überraschen könnt? Wir haben uns für euch mal auf der Online-Plattform KINDALING umgeschaut, die euch unter anderem eine große Auswahl an Online-Kursen und -Veranstaltungen bietet und haben am Schluss noch einen super Tipp für unterhaltsame und lehrreiche Kindermagazine für euch!


Hier verraten wir euch fünf Osterspiele für Kinder. Doch wie könnt ihr nicht nur das Osterfest, sondern auch die Osterferien schön und abwechslungsreich gestalten? Irgendwann gehen halt auch den kreativsten Eltern die Ideen aus. Dass eure Kinder derzeit mehr Zeit am Tablet, Laptop und Co. verbringen, ist verständlich. Vorausgesetzt, ihr habt eure Kinder im Blick, seid dann und wann auch Teil der jeweiligen Tätigkeit und plant immer noch genug Offline-Zeiten in den Familienalltag ein. 🙂

Das sind unsere On- und Offline-Beschäftigungstipps für Kinder!

Online-Kurse und Veranstaltungen für Kinder und Familien

KINDALING ist die Online-Plattform für Familien! Hier findet ihr beispielsweise kreative und informative Online-Kurse und Veranstaltungen für Kinder und (werdende) Eltern sowie tolle Ausflugstipps für Familien, Kitagruppen und Schulklassen für die Städte Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt und Düsseldorf. Letztere sind in Lockdown-Zeiten natürlich eher schwer bis gar nicht umzusetzen. Aber auch diese Phase ist hoffentlich im Laufe dieses Jahres irgendwann vorbei. Bis dahin haben wir euch mal eine kleine Auswahl der angebotenen Online-Kurse zusammengestellt.

1. MINT-Kurse

Hier geht es darum, aktiv in die Welt der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) einzutauchen.

In unserem Interview mit der Kleinkind-Pädagogin, Expertin für frühkindliche Entwicklung und Kindsgut-Produkt-Managerin Sarah Maria Röckel verraten wir euch, wie ihr euren Klein- und Grundschulkindern Medienkompetenz beibringen könnt.

2. Sport- und Tanz-Kurse

Laut der COPSY-Studie von der Forschungsabteilung Child Public Health am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) bewegen sich Kinder in der Corona-Pandemie zu wenig. Wie wäre es, wenn ihr euren Kids und euch eine Freude mit einem Tanz- oder Sport-Kurs bereitet?

3. Selbstbehauptung, Nachhilfe und Fremdsprachen

Das Selbstbewusstsein von Kindern steht und fällt unter anderem mit ihren Erfahrungen und Erfolgen, die sie zum Beispiel in der Schule und mit Gleichaltrigen sammeln. Und damit sie trotz Lockdown bestens unterstützt werden, könnt ihr hier ebenfalls auf Online-Support zählen!

4. Kreative Kurse

Mit Spielkameraden sieht es derzeit mau aus und irgendwann wird auch das ewig gleiche Spielzeug ziemlich langweilig. Kreative Kurse schaffen Abhilfe!

Hier findet ihr außerdem eine Auflistung aller Osterferienkurse und Online-Veranstaltungen!

Werbefreie Kinderzeitschriften

Werbefreie Kinderzeitschriften, die unterhaltsam und lehrreich sind – wo gibt’s denn so was? Beim Sailer-Verlag! Und zwar seit sage und schreibe 50 Jahren. Zeitschriften sind eine super Möglichkeit, auch die jüngsten Lesemuffel für das geschriebene Wort zu begeistern und sie dabei zu unterstützen, unsere komplexe Welt auf unterhaltsame Art und Weise besser zu verstehen. Der Sailer-Verlag bietet euch eine abwechslungsreiche Magazin-Auswahl unterschiedlichster Themen für Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 15 Jahren. Vielleicht sind euch Olli und Molli auch noch aus euren Kindheitstagen ein Begriff? Falls nicht, wird es höchste Zeit!

Hier zwei Vorschläge:

Olli und Molli Kindergarten

Mit Olli und Molli Kindergarten können eure Kinder ab dem Alter von drei Jahren spannende Abenteuer erleben und spielerisch auf das Lesen vorbereitet werden. Inklusive Tipps zum Basteln und Spielen. Vorlesen ist hier natürlich noch Pflicht!

Waipiti

Im Waipiti-Magazin werden nicht nur die unterschiedlichsten Tiere und ihre Lebensweisen, sondern auch die entlegensten Winkel der Erde für Kinder ab dem Grundschulalter vorgestellt. Ein Kindermagazin, das zeigt, wie vielseitig und aufregend unsere Welt ist. Übrigens ist das Waipiti eine Säugetierart aus der Familie der Hirsche!

Titelbild: © nataliaderiabina

Über den Autor

Helena

Helena

Ganz egal, ob wir selbst Eltern sind oder nicht - Kinder sind das Wertvollste, das uns das Leben bescheren kann. Und genau so möchte ich und sollten wir alle sie behandeln. Als gutes Vorbild vorangehen, ihnen Liebe und Aufmerksamkeit schenken und genug Raum zur freien Entfaltung geben. Das klingt nach einem schwierigen Unterfangen? Keine Sorge! Alle Einzelheiten klären wir schließlich auf ma-gazin.de! :)

Hinterlasse ein Kommentar