Baby Schwangerschaft

Babyfotografin Elmshorn: Bianca Becker

Babyfotografin
Redaktion ma-gazin
Geschrieben von Redaktion ma-gazin

Heute stellen wir euch eine Babyfotografin aus Elmshorn bei Hamburg vor. Bianca Becker macht unter dem Namen BB-Babyfotos.de nicht nur schöne Baby- und Babybauchfotos, sondern kümmert sich auch um das gute Aussehen aller Beteiligten.


About Babyfotografin Bianca Becker

Mein Name ist Bianca Becker und ich bin 37 Jahre alt. Die Fotografie ist meine Leidenschaft, aus Hobby wurde mein Beruf. Da ich auch Friseurmeisterin und Make up-Artist bin, kommt das Styling natürlich auch aus meiner Hand, das man auf Wunsch bei einem Shooting gerne mit dazubuchen kann.

Beruflich fotografiere ich seit 2006, erst nebenberuflich und seit 2011 hauptberuflich. Mit meinem Lebenspartner teile ich mir ein kleines Studio in Elmshorn, ca. 35 km von Hamburg entfernt.

Was war deine bisher schönste Erfahrung als Babyfotografin?

Bianca: Eigentlich ist es immer das Lachen der Kinder. Ich mag es, wenn die Eltern einen liebevollen Umgang mit ihren Kindern pflegen und im Hintergrund auch mal ganz viel Quatsch machen müssen, um die Kleinen zum Lachen zu bekommen. Wenn die Kinder noch sehr klein sind, kann es auch passieren, dass sie die ersten Schritte plötzlich ganz alleine schaffen oder anfangen,  mit den Ärmchen zu winken – und das in den ersten Bildern festzuhalten, ist einfach großartig.

Wieviele Babys und Babybäuche hast du bisher ungefähr abgelichtet?

Bianca: Bisher habe ich gefühlte 150 Babybäuche und Babys fotografiert. Speziell die Newbornfotografie mache ich erst seit ca. 1,5 Jahren in diesem niedlichen Stil. Vorher bin ich durch meine Vorher-Nachher-Bilder und überwiegend durch Beauty und Erotik-Fotografie bekannt geworden. Dann entdeckte ich die Babyfotografie für mich und habe seitdem viel Freude daran.

 

 

Woher kommen deine Ideen bei so einem „Würmchen-Shooting“?

Bianca: Da ich schon immer ein eher kreativer Mensch war, entwickeln sich die Ideen meist auch erst bei dem Shooting selbst. Und natürlich auch durch Weiterbildungen, die ich regelmäßig besuche. Oder man holt sich Inspiration bei anderen und wandelt das dann für sich ab oder um. Ich dekoriere auch gerne, von daher entsteht auch die Liebe zum Detail. Durch Gespräche mit meinem Freund entwickelt man auch zusammen tolle Ideen.

Gibt es auch Eltern, die ihr Baby regelmäßig von dir fotografieren lassen, um die Entwicklung „schwarz auf weiß“ zu haben?

Bianca: Ich habe auch einige Kunden, die circa nach einem Jahr wieder zu mir ins Studio kommen wollen, um die Entwicklung der Kleinen festzuhalten. Viele sind begeistert von meinem Cake Smash-Shooting zum 1. Geburtstag. Hier dürfen die Kleinen einen Geburtstagskuchen smashen (zermatschen) und sich so richtig schön vollschmieren damit. Das in Form von Bildern wieder festzuhalten, ist einfach nur schön und wir haben schon Tränen gelacht dabei.

Gibt es noch irgendetwas Wichtiges, das man beachten sollte?

Bianca: Bei einem Neugeborenen-Shooting sollten die Kleinen nicht älter als 14 Tage sein. Denn in dieser Zeit schlafen Sie noch am besten, nur so können dann diese niedlichen Bilder entstehen.

BB-Babyfotos.de findet ihr natürlich auch auf Facebook!

Titelbild und Bildgalerie: © Bianca Becker

 

Über den Autor

Redaktion ma-gazin

Redaktion ma-gazin

Hinterlasse ein Kommentar