Gewinnspiele

Adventsgewinnspiel: Gewinnt ein Tipi-Zelt mit Hüpftier von Kindsgut!

Tipi-Zelt
Helena
Geschrieben von Helena

Teilnahmeschluss ist der 10. Dezember!

Bei euch will sich die Weihnachtsstimmung dank Corona immer noch nicht so recht einstellen? Dann kommt unser zweites Adventsgewinnspiel gerade recht. Heute stellen wir euch das nachhaltige Spielzeug vom Berliner Label Kindsgut vor, das euch mit einem Tipi-Zelt und einem zuckersüßen Hüpftier beschenkt!


Spielzeug-Label gibt es wie Sand am Meer, aber nicht alle achten auf Nachhaltigkeit und stellen genderneutrales Spielzeug her. Kindsgut allerdings schon!

Was ist Kindsgut?

Kindsgut ist ein Spielzeug- und Accessoires-Label aus Berlin, das 2017 von einem leidenschaftlichen Team aus Müttern, Vätern und Familienmenschen gegründet wurde, um die Kindheit als kostbarste Zeit unseres Lebens zu würdigen und Kinder einfach Kinder sein zu lassen.

Spielzeug, das (fast) nie im Weg ist

Kindsgut entwickelt nicht nur Produkte, die den kindlichen Ansprüchen gerecht werden, sondern achtet auch darauf, dass sie den Ästhetikansprüchen der Eltern entsprechen. Anders gesagt: Wenn ihr nach hochwertigem Spielzeug sucht, das nach dem gemeinsamen Spielen nicht gleich wieder stört und weggeräumt werden muss, seid ihr bei Kindsgut genau richtig. Denn dank des reduzierten und sinnvollen Designs kann es auch ganz fabelhaft in das Raumkonzept der Erwachsenen integriert werden.

Sicherheit geht vor

Für Kindsgut stehen der Schutz von Kindern, Familie und Umwelt durch nachhaltige Rohstoffe und Produktionsweisen an erster Stelle. Deshalb sind Kindsgut-Produkte schadstofffrei und durch anerkannte Prüfverfahren getestet und durch die Verwendung nachhaltiger Materialien haben an dem Spielzeug gleich mehrere Generationen ihre Freude.

Behutsames Spielen statt Reizüberflutung

Statt das Kind mit zu viel Spielzeug zu überfordern, liegt es Kindsgut am Herzen, Kinder altersgerecht und behutsam an die Benutzung von Spielzeug heranzuführen. Kindsgut-Produkte fördern vor allem die feinmotorischen und individuellen Fähigkeiten, regen die kindliche Fantasie an und schaffen Kindheitserinnerungen fürs Leben.

Hier geht’s zu unserem Interview mit der Kleinkind-Pädagogin, Expertin für frühkindliche Entwicklung und Kindsgut-Produkt-Managerin Sarah Maria Röckel zum Thema genderneutrales Spielzeug und einen Weihnachtsgeschenke-Guide gibt’s obendrauf!

Bei unserem zweiten Adventsgewinnspiel könnt ihr ein tolles Spielzeug-Set von Kindsgut abstauben!

Tipi-Zelt Zickzack von Kindsgut

Kindsgut Tipi

Das Tipi-Zelt von Kindsgut ist das perfekte Spielversteck für das Kinderzimmer und ist durch sein reduziertes und modernes Design sogar im Wohnzimmer ein toller Blickfang. Das Tipi-Zelt inklusive Spieldecke fördert das freie und selbstständige Spiel eurer Kinder, ist in neutralen Farben gehalten, kann auch draußen aufgestellt werden und ist in wenigen Minuten aufgebaut.

Hüpftier Dino von Kindsgut

Das süße und komfortable Dino-Hüpftier (belastbar bis 50 Kilogramm) lässt Kinderaugen leuchten und Erwachsene vor Neid erblassen. Es kann draußen sowie drinnen zum Hüpfen und Springen genutzt werden. Dank der mitgelieferten Luftpumpe ist es ganz schnell startklar und bereit für unvergessliche Abenteuer mit euren Knirpsen.

Tipi-ZeltSo nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

  • Liked uns auf Facebook und/oder Instagram
  • Liked unseren Beitragspost auf Facebook und/oder Instagram
  • Zusatzlos: Teilt unseren Beitragspost öffentlich auf Facebook
  • Hinterlasst bis zum 10. Dezember (23:59 Uhr) einen Kommentar mit eurem liebsten Weihnachtsemoji unter dem Facebook-, Instagram- oder unter diesem Beitragspost.
  • Am 11. Dezember wird der/die Gewinner*in unter allen Teilnehmern*innen ausgelost und per E-Mail oder Direktnachricht benachrichtigt.

Hier findet ihr die Teilnahmebedingungen und die Datenschutzerklärung.

Wir wünschen euch viel Glück!

Über den Autor

Helena

Helena

Ganz egal, ob wir selbst Eltern sind oder nicht - Kinder sind das Wertvollste, das uns das Leben bescheren kann. Und genau so möchte ich und sollten wir alle sie behandeln. Als gutes Vorbild vorangehen, ihnen Liebe und Aufmerksamkeit schenken und genug Raum zur freien Entfaltung geben. Das klingt nach einem schwierigen Unterfangen? Keine Sorge! Alle Einzelheiten klären wir schließlich auf ma-gazin.de! :)

3 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar