Baby Kleinkind

Ab ins Traumland

Redaktion ma-gazin
Geschrieben von Redaktion ma-gazin

Ich kann mich noch genau an die Lieder erinnern, die meine Mama mir zum Einschlafen vorgesungen hat: „Schlaf, Kindlein, schlaf“, „Die Blümelein, sie schlafen“ und „La Le Lu“ gehörten zu meinen Favoriten. Meine Mama hat gerne und wunderschön gesungen. Ob das bei mir und meinen Kindern später ebenso wird, bezweifle ich stark. Ich ziere mich doch etwas, wenn es ums Singen geht. Mein Baby soll ja schließlich einschlafen und nicht in Tränen ausbrechen.


Für alle Mamas und Papas, die an ihrer Stimmgewalt zweifeln und sich nicht trauen vor Publikum zu singen, selbst wenn das Publikum ihre eigenen Kinder sind, hat Irene Gentili die Lösung. Die junge Mutter und ihr Lebensgefährte Martin Perkmann schreiben und komponieren ganz besondere und individuelle Schlaflieder für Kinder. Ob euer Baby nun Luca, Sofie oder Paul heißt – Irene und Martin nehmen für jedes Kind ein ganz persönliches Gute-Nacht-Lied auf. So kann sich euer kleiner Engel mit seinem eigenen Song ins Traumland aufmachen.

„Julia, Julia, schlaf meine kleine Julia“, singt Martin mit schöner, sanfter Stimme in dem Lied „Schlaf gut ein“. Doch auch eine kleine Anna, einen süßen Basti oder eine Laura würde dieser Song sofort zum Träumen bringen. Alles ist möglich bei Irenes und Martins Projekt DEIN SCHLAFLIED. Die individuell eingesungenen Namen sind eine tolle Idee, aber ich persönlich finde die Geborgenheit und Wärme, die durch die Lieder vermittelt werden am Schönsten. Während ich noch mit der Grusel-Zeile „Morgen früh, wenn Gott will…“ einschlafen musste, hören wir in den Schlafliedern von Irene und Martin Verse wie „Wir sind auch bei dir, du bist nie allein hier“. So kann sich euer Schatz wirklich entspannen.

schlaflied-yesyesyoa

Ob nun ihr nun eine Julia, einen Paul oder eine Laura zu Hause habt – bei Irene Gentili und Martin Perkmann gibt es für jeden kleinen müden Engel das richtige Lied, Foto: DEIN SCHLAFLIED

Texten, komponieren, einsingen – bei DEIN SCHLAFLIED geschieht alles in Eigenregie und mit viel Liebe. Und jeder neue Song wird erst einmal am eigenen Sohn der Gute-Nacht-Liedermacher getestet. Und der Erfolg gibt ihnen Recht. Die personalisierten Schlaflieder in CD-Form sind besonders als Tauf- oder Geburtsgeschenk bei Freunden, Verwandten und Paten sehr beliebt. Seit diesem Jahr gibt es sogar eine Website mit italienischen Schlafliedern – für Babys und Eltern, die diese wunderschöne Sprache lieben und schon immer mehr auf Eros Ramazzotti standen, als auf deutsche Sänger. So oder so, ist ein individuelles Gute-Nacht-Lied von Irene Gentili und Martin Perkmann ein tolles und besonderes Geschenk, mit dem ihr euer Kind ruhig in den Schlaf wiegen könnt, ohne selbst trällern zu müssen. Und wer weiß, vielleicht habt ihr ja doch irgendwann Lust die Lieder mitzusingen? Keine falsche Scheu. Eure Babys werden euch trotzdem lieben.

Titelbild: DEIN SCHLAFLIED

Über den Autor

Redaktion ma-gazin

Redaktion ma-gazin

Hinterlasse ein Kommentar