Familie Schulkind

4 lustige Weihnachtsgeschichten für Schulkinder

lustige Weihnachtsgeschichten
Saskia
Geschrieben von Saskia

Vorweihnachtsstress war gestern!

Um die Weihnachtszeit als Familie ganz besonders zu machen, sind gemeinsame Auszeiten, in denen ihr ausschließlich schöne und entspannende Dinge macht, unverzichtbar. Also legt die Handys und Spielekonsolen zur Seite, macht die Flimmerkiste aus und lasst euch gemeinsam mit euren Kids von tollen Geschichten verzaubern. Mit unseren 4 lustigen Weihnachtsgeschichten bringt ihr übrigens auch den schlimmsten Grinch zum Lachen. Versprochen!


Die Vorweihnachtszeit kann schon mal stressig und emotional sein. Besonders dann, wenn Papa keine Lust auf den ganzen “Zirkus” hat und die Jüngsten beschäftigt werden wollen. Mit der gesamten Bande regelmäßig herzhaft zu lachen, befreit und sorgt für gute Laune. Also ab auf die Couch, die Weihnachtsplätzchen auf den Tisch und die Lauscher gespitzt!

4 lustige Weihnachtsgeschichten

1. Wer hustet da im Weihnachtsbaum?

Ab 8 Jahren

 

Weihnachten bei Familie Trautwein verläuft vor allem: chaotisch! Hier gibt es nämlich wie in jedem Jahr Gänsebraten, obwohl ihn keiner mag. Naja, das war geflunkert! Tante Traudl, die eigentlich wie in jedem Jahr zu Besuch kommen möchte, liebt Gänsebraten. Und echte Kerzen am Tannenbaum. Und wieso richten sich alle nach dem Geschmack der Tante? Weil Mama Trautwein irgendwann die alte Biedermeierkommode von Traudl vererbt bekommen möchte. Doch in diesem Jahr ist die Tante an Grippe erkrankt. Und dann wären da noch die Kinder von Familie Trautwein. Und auch die haben so ihre vorweihnachtlichen Sorgen. Hannes zum Beispiel hält einen Wellensittich versteckt, weil seine Mutter eine Allergie gegen alle Tiere hat. Noch schlimmer ist aber, dass Hannes und seine Schwester Luzie nicht gut lügen können. Um das Chaos perfekt zu machen, mischt sich dann auch noch der misstrauische Vermieter in alles ein. Und Tante Traudl? Schafft es doch noch an Weihnachten, die Familie zu besuchen. Jetzt schlägt für alle Stunde der Wahrheit und eigentlich ist das gar nicht so schlimm wie befürchtet.

2. Advent, Advent, der Kuchen brennt!

Ab 8 Jahren

Was passiert, wenn Mama kurz vor dem Weihnachtsfest plötzlich verreisen muss? Natürlich brechen alle in Panik aus. Vor allem der Papa. Der hat nämlich so gar keine Ahnung vom Kochen und schon gar nicht vom Weihnachtsplätzchenbacken. Das ist allerdings nur der Anfang des Familienchaos. Auch der Weihnachtsbaum macht, was er will und kommt total krumm daher. Und wer hat sich bitte Schildkröten zu Weihnachten gewünscht?! Eins steht allerdings fest: Auch das unperfekteste Weihnachtsfest kann Bennys Familie den Heiligen Abend nicht vermiesen, denn: Hier wird Zusammenhalt großgeschrieben!

3. Wirklich wahre Weihnachtsgeschichten

Ab 6 Jahren

Eigentlich ist das Buch ein Adventskalender, da es aus 24 wirklich wahren und lustigen Weihnachtsgeschichten besteht. Ihr könnt es aber gewiss auch noch zu Nikolaus verschenken oder erst Mitte Dezember kaufen. 😉 Hier entkommt eine Gans jedes Jahr aufs Neue der bitteren Bestimmung als Weihnachtsgans und ein Liebespaar versteckt seine Geschenke so gut voreinander, dass es sie am Ende nicht mehr wiederfindet. Und was passiert mit Elsie? Sie bleibt Weihnachten tatsächlich in der Toilette stecken. Wieso lässt man Weihnachten nicht einfach mal ausfallen?! Ganz einfach: Weil wir dann auf all die lustigen Weihnachtsgeschichten verzichten müssten! 😉

4. Das letzte Schaf

Ab 8 Jahren

Eure Kids kennen die Weihnachtsgeschichte schon in und auswendig? Sie müssen sogar in der Kirche das Krippenspiel mit aufführen? Dann wird es Zeit, die Weihnachtsgeschichte ein wenig humorvoller zu erzählen! Und so reißt ein helles Licht eine Schafsherde mitten in der Nacht aus dem Schlaf. Von den Hirten keine Spur. Ob sie von einem Ufo entführt wurden? Vielleicht sind sie auch bei dem Mädchen, das in einem Stall ganz in der Nähe der Schafe zur Welt gekommen sein soll? Also macht sich die Herde auf den Weg, erlebt eine abenteuerliche Nachtwanderung und verliert prompt das erste Schaf.

Hier geht es zu den schönsten und klassischsten Weihnachtsgeschichten für Kinder.

Titelbild: © Fxquadro

Über den Autor

Saskia

Saskia

Noch keine eigenen Kinder, aber immerhin vierfache Tante. Mein Vorteil? Ich wickel, kuschel, darf (hin und wieder) erziehen, spielen, rumalbern und die Knirpse wieder den Eltern übergeben, wenn ich eine Pause von alldem benötige. Das klingt natürlich gemein, aber wenn der eigene Nachwuchs irgendwann da ist, werde ich den Vollzeitjob als Mama ganz sicher auch nicht mehr missen wollen. Meistens jedenfalls ...

Hinterlasse ein Kommentar