Gebloggt Frans Mama-Blog Kuratierter Beitrag

Wilogi Windeln: Bezahlbar, bequem und halten dicht!

Fran
Geschrieben von Fran

Halten die Wilogi-Windeln, was sie versprechen?

Nach dem alkoholfreien Wein hat Fran in dieser Woche gleich einen weiteren Produkttest für euch gewagt. Dieses Mal waren die Wilogi von WILOGIS an der Reihe. Ob sie wirklich schäfchenzart, auslaufsicher, weich und saugstark in der Nacht sind, erfahrt ihr jetzt von Fran. 🙂


MaxiIch liebe Produkttests. Besonders, wenn ich etwas testen darf, das wir wirklich jeden Tag (mehrmals) brauchen. Dieses Mal durfte ich die Premium-Windeln “Wilogi safe & cosy” der Marke WILOGIS (in der Größe Maxi) testen.

Passenderweise zahnt Olivia gerade und hat deshalb eine Katastrophe nach der anderen in der Hose. Es herrscht Chaos! Einen besseren Zeitpunkt für einen Windeltest gibt es wohl kaum.

Normalerweise verwenden wir die Windeln der allseits bekannten Drogeriekette mit zwei Buchstaben. Selten greifen wir auch mal auf den Marktführer zurück. Die Frage, die sich mir deshalb zuerst stellte, war, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis denn auch stimmte.

Preis

Egal, welche Größe man gerade benötigt, erhält man 3 x 50 (in meinem Fall) Maxi-Windeln für 36,99 Euro. Das macht knapp unter 25 Cent pro Windel. Preislich kann man also schon einmal nicht meckern.

12086756_1285603668132694_1614540413_n

Leistung

Die Windeln fassen sich gut an und sind einfach anzuziehen, wenn das Baby denn kooperativ ist. 😉

Der Rückenteil ist schön hoch geschnitten, sodass „Auslauf-Unfälle“ bei uns tatsächlich nur im absoluten Ausnahmefall vorkamen, was sehr erfreulich ist, denn das permanente Umziehen des Kindes aufgrund von derart verdreckten Klamotten ist einfach keine tolle Sache.

Die Bewegungsfreiheit der Zwerge wird ebenfalls gewahrt. Olivia arbeitet gerade am Krabbeln und die Windeln stören sie bei ihrer Bodengymnastik in keinster Weise, aber verrutschen auch nicht.

Nachts wechsle ich Olivia die Windeln nicht mehr. Das heißt, dass sie gut 10 Stunden in einer Windel schläft. Entsprechend knallvoll ist das gute Stück dann am Morgen. Bei manchen Windeln hatten wir ab und an das Problem, dass diese ausgelaufen sind. Bisher hielten die Wilogi Windeln dicht. Olivia konnte sogar mehrfach direkt nach dem Aufstehen „noch einen oben daraufsetzen“ und nichts lief aus.^398EDF9F39A5C6ECEA6B593D24B4A6DEA37E931F9B8EE66E56^pimgpsh_fullsize_distr

Fazit: Wer auf der Suche nach einer verlässlichen Windel ist, die ihr Geld wert ist und euch das Leben leichter macht (und hey, wer will das nicht?!), der sollte definitiv die Wilogi Windeln testen!

Und falls ihr lieber die Bio-Windel ausprobieren wollt, findet ihr hier noch wichtige Informationen dazu.

Bilder: Fran & WILOGIS

Über den Autor

Fran

Fran

"Ein Kind zu bekommen, ist eine grosse Entscheidung, denn man entscheidet sich dafür, sein Herz für alle Zeit außerhalb seines Körpers zu tragen." Dieses Zitat ist so wahr, dass es fast schon weh tut. Ich habe durch meine Töchter gelernt, wie unfassbar das Leben durch ein Kinder bereichert wird und liebe jeden Tag mit ihnen. All die Anstrengungen, der Stress, einfach alles, ist es wert. Denn wenn sie mich nur einmal anlächeln, wird mir meine Mühe tausendfach zurückgezahlt.

Hinterlasse ein Kommentar