featured Verspielt

Top 5: Weihnachtsrituale für die ganze Familie

Weihnachtsrituale
Redaktion ma-gazin
Geschrieben von Redaktion ma-gazin

Langweilig war gestern!

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und damit auch eine Zeit voller Traditionen und Rituale! Gerade für Familien mit kleinen Kindern ist es besonders schön, die vorweihnachtliche Zeit gebührend zu zelebrieren. Lieder singen oder ausführliches Weihnachtsschmücken – jeder Elternteil bringt seine eigenen Weihnachtsrituale aus der Kindheit in die Familie mit, die wiederum an die eigenen Kinder weitergegeben werden.


Pädagogin, Autorin und Fisher-Price Expertin Uta Reimann-Höhn weiß:

Gerade mit kleinen Kindern ist die Weihnachtszeit am Schönsten. Neben den üblichen Traditionen können Familien mit Kindern eigene Weihnachtsrituale entwickeln, um als kleine Familie neue Traditionen für die Weihnachtszeit zu erschaffen. Rituale geben Kindern zudem Sicherheit und helfen ihnen sich in ihrer eigenen kleinen Welt zurecht zu finden. Es gibt ihnen ein Gefühl von Geborgenheit und steigert die Vorfreude auf den Weihnachtsabend. Denn es gibt doch kein schöneres Gefühl als in glückliche und strahlende Kinderaugen zu blicken.

 

5 Tipps von Uta Reimann-Höhn für Rituale während der Vorweihnachtszeit:

1. Mit der Familie Plätzchen backen

Macht ein jährliches Datum aus, wann mit der Familie Weihnachtsplätzchen gebacken werden, beispielsweise das 1. Adventswochenende. Lasst euch von euren Kindern beim Plätzchenausstechen und Dekorieren helfen. Das bereitet besonders viel Spaß.

2. Gemeinsame Kuschelzeit

Genießt mit eurer Familie die Adventssonntage eingemummelt in Kuscheldecken und Schlafanzügen mit einer Tasse heißen Kakao und lest zusammen Weihnachtsgeschichten.

3. Wunschzettel zusammen kreieren

Blättert mit den Kleinen Spielzeugprospekte durch und trefft eine Auswahl, was es zu Weihnachten geben wird. Diesen Wunschzettel am besten auch mit Verwandten und Freunden abstimmen, sodass keine Geschenke doppelt gekauft werden.

4. Weihnachtsschmuck selbst basteln

Bastelt für eine gemütliche Stimmung eure Weihnachtsdekoration mit den Kindern selbst, zum Beispiel Weihnachtssterne oder Schneeflocken. Diese könnt ihr zusammen in den Kinderzimmern sowie am Weihnachtsbaum aufhängen. Über Selbstgebasteltes ist die Freude bei den Kleinen besonders groß. Hier verraten wir euch außerdem, wie ihr Weihnachtskarten selbst gestalten könnt.

5. Ausflüge in den Wald planen

Geht Sie mit euren Lieben in der Vorweihnachtszeit warm eingepackt im Wald auf Entdeckungsreise. Sammelt schöne Steine und

Uta Reimann-Höhn

besondere Äste. Verbindet einen entspannenden Spaziergang, durch die Natur und die Winterlandschaft, auch mit geheimnisvollen Geschichten. Eure Kinder werden diese begeistert mit ihren Fantasien ergänzen.

Wir wünschen euch ganz viel Freude bei euren Weihnachtsritualen!

Was sollen Weihnachtsmann & Co. nur dieses Jahr unter den Baum legen? Das passende Geschenk für die Kleinen zu finden, wird schnell zur Herausforderung.

Inspiration für kleine und große Entdecker und aufregende Spieleabenteuer findet ihr auf der Fisher-Price Website.

 

In freundlicher Kooperation mit Fisher-Price

Titelbild: © Vasyl

Über den Autor

Redaktion ma-gazin

Redaktion ma-gazin

Hinterlasse ein Kommentar