Hübsch

Hochzeit mit Babybauch bedeutet doppeltes Glück!

Redaktion ma-gazin
Geschrieben von Redaktion ma-gazin

Was fällt heutzutage wohl unter eine “moderne” Hochzeit? Sicherlich die Art der Zeremonie und viele von euch nehmen auch mal eben mit dem Liebsten Reißaus und entscheiden sich für eine flotte und unvergessliche Hochzeit in Las Vegas. Andere wiederum sind so “modern”, dass sie die Schwangerschaft mal eben fast der Eheschließung vorziehen. 😉 Aber eben nur fast! Dann wird halt mit Babybauch geheiratet! Wir haben uns bereits vor gut zwei Jahren mit dem Thema auseinandergesetzt und haben versucht, diverse Beweggründe aufzuzeigen, sowie hübsche Brautkleidvarianten vorzustellen. Und genau den letzten Punkt greifen wir heute noch mal genauer auf. Damit ihr als Braut und werdende Mama eurem Bräutigam die Glückstränchen in die Augen treibt und ihr euch in eurer traumhaften Hochzeitsrobe unendlich wohl fühlt.

VORSICHT bei der Organisation!

Mit einer großen Kugel voller Glück die eigene Hochzeit genießen zu können, bedeutet natürlich noch mal eine Portion Anstrengung mehr. Allein das Fest der Feste organisieren zu müssen, fordert jedes werdende Ehepaar, Freunde und die engste Familie schon mehr als genug.

Seid ihr jetzt auch noch schwanger, solltet ihr vor allem eins bei den Vorbereitungen sein: VORSICHTIG! Natürlich wollt ihr die wichtigsten Entscheidungen selbst treffen, aber denkt dabei zu allererst an eure Gesundheit und die eures ungeborenen Kindes. Ihr solltet also nicht jeden Tag total gestresst von Laden zu Laden hetzen, um eure Kleidung, die Einladungen, die Deko, den Ort und was eben noch so alles anfällt, auszuwählen.

Beginnt mit einer Prioritätenliste und teilt die Arbeit auf. Sicher sind euch eure Eltern und Freunde dabei behilflich. Und sofern ihr doch immer noch gerne alles selbst absegnen wollt, lasst euch doch einfach vom Liebsten, dem baldigen Großvater oder der besten Freundin von A nach B fahren.

Ein Brautkleid für Zwei

Und nun der wichtigste Part, damit ihr nicht nur wunderhübsch ausschaut, sondern euch auch den ganzen Tag wohlfühlen könnt!

Nur weil ihr euch das Brautkleid zu zweit teilen müsst, heißt das noch lange nicht, dass ihr euch darin wie ein gestrandeter Wal fühlen oder euch in eine Presswurst hüllen müsst. Ganz im Gegenteil: Seid stolz auf euren Bauch und versteckt ihn nicht! Die Schwangerschaft und ihr in einem Traum in Weiß (oder natürlich einer anderen Farbe) sollte euch doppelt glücklich machen und strahlen lassen.

Und um euch das Shoppen noch einen Tick komfortabler zu machen, legt euch mit Mama und euren besten Freundinnen auf die Couch, bestellt euch eine Pizza und lasst euch zur Anprobe eure liebsten Brautkleid-Modelle von Mamarella direkt zu euch nach Hause oder zur Sicherheit gleich zur Freundin liefern, damit sie euer Verlobter nicht in die Hände bekommt. 😉

Vivienne – ein bodenlanger Traum mit Cache-Coeur-Ausschnitt, aus feinster Spitze, mit schwingendem Rockteil

Eden – ein kurzes, romantisches Kleid aus feiner Spitze mit abnehmbarer Schärpe

Helena – bodenlanges Hochzeitskleid aus Spitze mit langen transparenten Ärmeln und tiefem Rücken-Ausschnitt.

Madeline – elegantes Kleid in Knielänge mit unterlegter Spitze und Ausschnitt am Rücken.

Mamarella_Brautkleider

© Mamarella

 

Die passenden Boleros und Accessoires findet ihr hier.

Accessoires_Mamarella

© Mamarella

 

Zu guter Letzt fehlen natürlich noch die Cinderella-Schuhe.

Und da ihr gerade nicht wenig Gewicht zu tragen habt, tanzen und in gar keinem Fall umknicken wollt, wählt am besten Pumps, die einen mittelhohen Absatz haben. Ballerinas können euren Füßchen nämlich genauso zu schaffen machen, wie ultrahohe Highheels.

Tamaris Pumps in weiß – die Marke ist wirklich zu empfehlen, da die Schuhe über ein sehr komfortables Fußbett verfügen

next Sandalette in silber – funkelnd und mit einer weichen Polsterung ausgestattet

högl Pumps in rosa – aus edlem Lackleder mit Plateau-Sohle (dann spürt man die neun Zentimeter nicht ganz so arg 😉 )

Pumps_mirapodo

© mirapodo

Berichtet uns von eurem Fest der Liebe

Ihr habt selbst mit Babybauch geheiratet, oder eure Hochzeit steht kurz bevor? Dann dürft ihr uns sehr gerne davon berichten und uns eure Bilder und Erlebnisse zusenden, die wir dann als Gastbeitrag veröffentlichen.

Und nun wünschen wir euch viel Freude beim Shoppen und einen unvergesslichen und wundervollen Tag!

Titelbild: © Mila Supynska – Fotolia.com

 

 

Über den Autor

Redaktion ma-gazin

Redaktion ma-gazin

Hinterlasse ein Kommentar