Aufgeregt

Gerichtsentscheid: Impfgegner muss 100.000 Euro an Mediziner zahlen

Redaktion ma-gazin
Geschrieben von Redaktion ma-gazin

Es fing mit einer Ausschreibung im Internet an: Ein Biologe versprach demjenigen, der ihm mithilfe wissenschaftlicher Publikationen Größe und Existenz von Masernviren belegen konnte, 100.000 Euro.

Ein Mediziner ergriff die Initiative, recherchierte verschiedenste in renommierten Fachmagazinen erschienene Studien und schickte sie dem Impfgegner – der weigerte sich jedoch, den versprochenen Betrag zu zahlen, weil ihn die Studien nicht überzeugen würden. Der Mediziner ging vor Gericht, um den Betrag einzufordern, und bekam nun Recht: Die Kritierien seiner Ausschreibung seien inhaltlich sowie formal erfüllt worden, das bestätigte ein vom Landgericht Ravensburg bestellter Sachverständiger. Der Impfgegner will nun in Berufung gehen.

 

Weitere Infos dazu findet ihr auf spiegel.online

Bild: © FikMik – Fotolia

 

Über den Autor

Redaktion ma-gazin

Redaktion ma-gazin

Hinterlasse ein Kommentar