Bereich:Nicoles Mama-Coaching-Blog


Coaching-Tipps von Nicole

Wie oft hört ihr Mamas, dass ihr euch nicht nur um eure Familie, sondern vor allem auch um euch kümmern solltet? Aber bei all der Arbeit und ellenlangen To-Do-Listen ist das immer leichter gesagt, als getan. Ab heute ist die Zeit der “Ausreden” allerdings vorbei und unsere Gastbloggerin und Coaching-Expertin Nicole Bailer zeigt euch, wie ihr zu mehr “Ich-Zeit” kommt und wie wichtig diese nicht nur für euch, sondern auch für eure Liebsten ist. Ganz nach dem Motto: Eine gute Mutter kümmert sich…

… um sich!

Und trotzdem ist euer Alltag mit Hausarbeit, beruflichen Verpflichtungen, Kindererziehung und Paar-Zeit ziemlich vollgestopft. Ständig müsst ihr euch rechtfertigen. Weil ihr „nur“ Hausfrau und Mutter oder aber UND berufstätig seid.


Eines sollte euch unbedingt klar sein: niemals werdet ihr es allen Menschen in eurem Umfeld recht machen und das müsst ihr auch gar nicht! Ihr seid Mutter, aber vor allem immer noch ein Individuum und eine Frau.

Wie aber schafft man als Mutter dieses schwierige Unterfangen, auf die eigene Stimme zu hören und sich selbst einfach mal am wichtigsten zu nehmen, ohne sich mit Schuldgefühlen herumzuplagen? Denn nur, wenn ihr gut mit euch selbst umgeht, könnt ihr auch wirklich eine glückliche Mama sein, die diese Zufriedenheit natürlich auch an ihre Liebsten weitergibt.

Hilfreiche Tipps für jede Situation

Das zeigt euch die Coaching-Expertin Nicole Bailer. Sie selbst hat aufgrund großer privater Herausforderungen gelernt, wie wichtig es ist, die eigene Zufriedenheit zu verfolgen. Selbst, wenn man damit manchmal ins Ungewisse und Unbekannte streift. Egal, ob berufliche Umorientierung, gesundheitliche Schicksalsschläge oder aber der Alltag einer Mutter, die praktisch in jeder Sekunde gebraucht wird, Nicole hat für all diese Situationen hilfreiche Tipps und zeigt euch, dass keine Hürde zu hoch ist, um sie zu meistern und sich dabei niemals aus den Augen zu verlieren, denn: Ihr seid fantastisch!


Wir hoffen, wir können euch mit Hilfe von Nicole ein wenig mehr Achtsamkeit euch selbst gegenüber beibringen und falls ihr ganz konkrete Fragen habt, dürft ihr sie sehr gerne stellen. Über die Kommentarfunktion unter den Beiträgen oder aber ihr schreibt Nicole direkt über ihr Kontaktformular an.