Verspielt

Der perfekte Kindergeburtstag

Redaktion ma-gazin
Geschrieben von Redaktion ma-gazin

Topfschlagen, Brezel-Beißen oder doch Stopptanz? Bei einem Kindergeburtstag kann alles passieren! Es ist der eine Tag im Jahr, auf den sich Kinder ganz besonders freuen: Ihr Geburtstag! Je nach Alter sollte dieser Tag auch gebührend im Kreise der Familie und der Freunde gefeiert werden.

Einladungskarten

Es fängt bei den Einladungskarten an – hier kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Zusammen mit den Lütten lässt es sich prima basteln. Seien es kleine Autos, Bären oder Drachen: Das Motiv kann von eurem Schatz ausgesucht werden. Vorlagen findet ihr hier. Falls ihr nicht die Zeit habt oder euch einfach weigert Einladungskarten selber zu basteln, findet ihr hier schöne Einladungskarten zu verschiedensten Themen, die ihr nutzen könnt. Auf der Einladungskarte sollten die wichtigsten Daten und Informationen stehen:

Wann findet die Geburtstagsfeier statt

Wo findet die Geburtstagsfeier statt

Was sollte der Gast tragen (Besondere Kleidung bei  Schwimmbad-Besuch, Verkleidung bei Motto-Party)

Vielleicht schreibt ihr auch noch dazu, ob die Kinder nach der Feier nach Hause gefahren werden oder ob sie abgeholt werden müssen. Außerdem solltet ihr darauf achten, dass die Einladungskarten rechtzeitig zu den geladenen Gäste gelangen, damit es auch möglichst alle eingeladenen Gäste einrichten können (2 Wochen Vorlauf sind angebracht).


Kinderparty Dekoration und Zubehör

Vorbereitungen

Es ist wichtig, dass ihr euren kleinen Sonnenschein auf den bevorstehenden Geburtstag vorbereitet und bei den Vorbereitungen mit einbezieht. Am bevorstehenden Tag ist euer Sprössling im Mittelpunkt, was ab und an dazu führen kann, dass er der Rolle nicht gewachsen ist und vielleicht, auch bedingt durch den Zucker, etwas austickt. Es ist vollkommen normal und mit ein paar beruhigenden Worten ist das schnell erledigt. Überlegt euch einen groben Ablauf der Feier und bindet euren Schatz mit ein. Ihr solltet hier herausfinden, welche Vorstellungen das Kind für seinen Ehrentag hat und ob diese verwirklicht werden können.

Dekoration

Ballons, Luftschlangen und Partyhüte dürfen natürlich auf einem Kindergeburtstag nicht fehlen.  Je nach Motto kann dieses in der Dekoration wiedergefunden werden. Piraten, Prinzessin, Pferde, Nemo oder Spongebob, was auch immer euer kleiner Sonnenschein sich wünscht: Alles ist möglich! Hier findet ihr tolle Party-Sets für verschiedenste Mottos.

Spiele

Die Gäste kommen und freuen sich auf einen tollen Tag! Was gibt es Schöneres, als mit Freunden zusammen zu spielen. Typische Kindergeburtstags-Spiele und wirkliche Klassiker sind Topfschlagen, Brezel-Beißen und Stopptanz. Weitere Highlights sind:

  • Die Reise nach Jerusalem
  • Wattebällchen pusten
  • Wasserschlacht
  • Stille Post
  • Luftballons platzen lassen

Bei solchen Spielen freuen sich die Kids immer über kleine Gewinne oder kleine Trostpreise,wenn es mal nicht klappt. Weitere Spielideen für einen Kindergeburtstag findet ihr hier.

Des Weiteren könnt ihr auf eurer Feier aber auch eine Schnitzeljagd machen, eine Hüpfburg mieten, basteln, schminken oder einen gemeinsamen Ausflug machen. Highlights sind bei Kindergeburtstagen Zauberer, Clowns oder Feen, die eine kleine Show machen. Vielleicht gibt es Bekannte in eurem Kreise, die sich für euren kleinen Sonnenschein verkleiden würden und eine kleine Show abliefern. Oftmals findet sich jemand in eurem Freundeskreis. Einfach mal nachfragen. Ich selbst habe schon bei einigen Kindergeburtstagen gezaubert und muss sagen, dass es einfach das Größte ist die kleinen Kinderaugen so strahlen zu sehen.

Geschenke

In der Regel bringen Gäste dem Geburtstagskind eine Kleinigkeit mit. Dieses sollte vorab besprochen werden, damit es keine Geschenke gibt, die doppelt sind, oder die Erwartungen weitaus übertreffen.

Die Geschenke-Übergabe sollte im Kreise aller Gäste stattfinden. Es ist ein Highlight, worauf sich ein jedes Geburtstagskind freut. Am besten setzen sich alle Kinder mit ihren Geschenken in einen Kreis und übergeben nach und nach die Präsente an das Geburtstagskind. Auf diese Art verpasst keiner der Anwesenden Gäste etwas und kann sehen, wie sehr sich das Geburtstagskind über die Geschenke freut.

Speisen

Besonders an Kindergeburtstagen freuen sich Kinder über Fingerfood, dass sie schnell vernaschen können. Auch hier ist Kreativität gefragt: Wurstkraken eignen sich hier beispielsweise wirklich prima. Neben kleinen Würstchen und Pommes, gehört natürlich auch ein ganz besonderer Geburtstagskuchen dazu. Diesen sollten auch alle Gäste in Gemeinschaft essen und beim Kerzen auspusten ein kleines Ständchen singen. Leckere Inspirationen für Torten und Kuchen findet ihr z.B. auf Chefkoch.de. Ihr müsst euch aber nicht selbst übertreffen was Form und Deko betrifft. Hauptsache der Kuchen schmeckt.

Kinderlieder

Von Anfang an sollte es zur Tradition gemacht werden, dass alle Gäste und die Familie zusammen ein Geburtstagslied für das Geburtstagskind singen. Das macht allen Spaß und lockert die Stimmung auf.  Hier ein paar Vorschläge:

“Hoch soll sie leben,

hoch soll sie leben,

drei Mal hoch…

sie lebe, sie lebe,

sie lebe dreimal hoch hoch hoch”

 

“Heute kann es regnen, stürmen oder schein,

denn du strahlst ja selber wie der Sonnenschein.

Heut ist dein Geburtstag, darum feiern wir.

Alle deine Freunde freuen sich mit dir.

Wie schön, dass du geboren bist,

wir hätten dich sonst sehr vermisst.

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Planen der Geburtstagsfeiern und ein paar unvergessliche Erlebnisse !

 

Einmal Prinzessin, Ritter oder Pirat – Geburtstagsfee.de hat alles parat!

Titelbild: © panthermedia.net Cathy Yeulet

Über den Autor

Redaktion ma-gazin

Redaktion ma-gazin

1 Kommentar

Hinterlasse ein Kommentar